Interkulturelle Erziehung

„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemanden empfangen kann ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden.

Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren.

Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt."

Virgina Sati

Interkulturelle Erziehung Kreis Ahrweiler, Sinzig-Bad Bodendorf

Ziele der interkulturellen Arbeit sind

  • jedes einzelne Kind vor dem Hintergrund seiner familiären Erfahrung und Möglichkeiten anzunehmen
  • es in seiner Entwicklung zu unterstützen und zu fördern
  • die multikulturelle Zusammensetzung der Gruppe als Erfahrungsfeld und Lernort für einen positiven, respektvollen und selbstverständlichen alltäglichen Umgang zu nutzen

In der täglichen Arbeit integrieren wir Rituale und Bräuche anderer Kulturen um ein Verständnis von Frieden und Offenheit gegenüber Unterschiedlichkeiten zu vermitteln.

Interkulturelle Erziehung